Silvesterpaddeln 2021 auf der Nagold

Ende Dezember 2021 herrschten beinahe frühlingshafte Temperaturen im Ländle, und zumindest der Nagoldpegel (Calw ca. 135 cm) war Anlaß zur Freude. Der oberste Neckar, den ich im Visier hatte, führte an Wasser leider nur etwas mehr als das Limit zur legalen Befahrung, weshalb diese Tour verschoben wurde. Machte nichts, die Nagold erwies sich als sehr gute Wahl (Danke, Roland!).

Hinweis: Wer richtige Infos zur Nagold sucht und nicht nur ein paar Impressionen, der sollte hier nachsehen: https://paddeln.jimdofree.com/nagold/

HirsauUnserer 'üblicher' Einstieg für die Nagold

Nach den vielen Paddeltouren zu zweit oder in sehr kleinen Gruppen - ich erkläre jetzt nicht, warum - fühlte es sich fast wie eine Vereinsausfahrt an, als sich unser bunter Haufen in Hirsau startklar machte. Und endlich ging es los:

Read more

Lech von Holzgau nach Martinau - 25.9.2021

Vom Radweg sieht es ganz anders aus als nachher auf dem Wasser.

Eine ganz besondere Paddeltour 2021 war die auf dem Lech von Holzgau bis zur Brücke Martinau am 25. September 2021. Das mag vielen vielleicht als nichts besonderes erscheinen, für mich war es das aber schon: Nicht nur war es ein wunderschöner Tag, den wir mit einer Radtour vom Ausstieg in Martinau nach Holzgau begannen, denn umgesetzt wurde mit den Fahrrädern.

Read more

Nikolaustour 2020 - Rastatter Rheinauen

Eigentlich bin ich ja ein bekennender Warmduscher, aber wenn Freund Thomas fragt, ob wir nicht dringend gemeinsam etwas gegen den Corona-Blues tun sollten, sprich: Paddeln gehen, dann antworte auch ich mit einem klaren "Ja!", selbst wenn der Tag der vorgeschlagenen Tour der 6. Dezember ist.

Immerhin, es sind über Null Grad angekündigt, Regen und Schnee sollen im Laufe des Vormittags aufhören. So kommt es auch tatsächlich, es fallen nur wenige Tropfen während der ganzen Tour. Überraschungen wird es trotzdem geben...

Read more

Kleiner Fluss ganz groß: Wildwassertraining auf der Günz, 3.8.2019

Am 3. August war es endlich soweit: Wildwassertraining auf der Günz, genauer: auf der Slalomstrecke bei Günzburg. Wegen der unfreiwilligen Verschiebung der Veranstaltung in die Sommerferien war es nur eine kleine, aber selbstverständlich sehr feine Gruppe, die sich am Samstagmorgen an der Einsetzstelle traf. Nach zuvor etwas Stau auf der Autobahn ging es dann auf einmal schnell: Zwei Trainer (Conny und Thomas), zwei Gruppen, eine kurze Startunterweisung, und ab in die Boote.

Die Viererbande macht sich startklar

Read more